Unser Patientenmanagement

Krankheit bedeutet vielfach eine große Unsicherheit und Veränderung der Lebenssituation. „Wie geht es nun weiter?“, ist eine häufig gestellte Frage während des Krankenhausaufenthaltes von Patienten und ihren Angehörigen.

Wir helfen Ihnen und Ihren Angehörigen, die notwendige Unterstützung zu ermitteln und die weitere Versorgung oder Behandlung nach der Entlassung zu organisieren. Pflegeexperten und Sozialarbeiter, auch Patientenmanagement genannt, arbeiten im Team, um den Folgen der Erkrankung und Behinderung adäquat zu begegnen.

Zu unseren Aufgaben gehören:

 

Beraten – Informieren – Vermitteln

Der Blickwinkel der Beratung erfasst den Menschen und seine Lebenssituation und ist auf die Krankheitsverarbeitung und die veränderte Lebenssituation nach der Entlassung gerichtet.

Wir beraten den Patienten und seine Familie über regionale Unterstützungsangebote. Bei Bedarf stellt das Patientenmanagement den Kontakt zu externen Stellen her:

  • Pflegeberatung
  • Klärung sozialrechtlicher Fragen, Antragstellung und Pflegeeinstufung gemäß SGB 11
  • ambulante und stationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege
  • geriatrische Rehabilitation
  • Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel
  • Wundversorgung
  • Anschlussheilbehandlung
  • Enterale und parenterale Ernährung
  • Menüservice
  • Betreuung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen und Hospizeinrichtungen
  • Schwerbehindertenausweise
  • Kontakte zu Kostenträgern

Kontakt

zum Profil »

Sabine Deisting

› Patientenmanagement

Bonner Straße 84
50389 Wesseling



Tel.: +49 2236 77-866
Fax: +49 2236 77-224
E-Mail

Kontakt

zum Profil »

Gabriele Reiner

› Sozialarbeiterin

Bonner Straße 84
50389 Wesseling



Tel.: +49 2236 77-776
Fax: +49 2236 77-224
E-Mail

StandortTelefonE-MailXingYouTube