Anästhesie

Die Anästhesie hat die Aufgabe, den Patienten behutsam in den Schlaf zu versetzen und Schmerzen auszuschalten. Unsere Leistungen umfassen dabei Vollnarkosen, Sedierungen (Dämmerschlaf) und örtliche Betäubungen. Hochentwickelte Narkoseformen und neueste Medikamente sorgen für eine sanfte Anästhesie.


Die, in früherer Zeit häufig geäußerten Beschwerden, wie Übelkeit und Kältezittern sind deutlich seltener geworden.

Die Sicherheit steht im Dreifaltigkeits-Krankenhaus im Mittelpunkt. Unsere Operationssäle sind technisch auf dem neuesten Stand. Für die Versorgung unmittelbar nach der Operation, besitzen wir einen großzügig angelegten, modernen Aufwachraum. Grundsätzlich werden alle Patienten engmaschig betreut, damit vor der Verlegung auf die Allgemeinstation mögliche Beschwerden frühzeitig therapiert werden können.

Bei Bedarf werden unsere operierten Patienten auf der 8-Betten-Intensivstation und darüber hinaus auf zusätzlichen Überwachungsplätzen ("Intermediate Care") versorgt.
Größten Wert legen wir auf die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Denn nur die Kombination aus technischer Sicherheit und hoher personeller Qualifikation garantiert höchstmögliche Sicherheit.

Spektrum der betreuten Eingriffe

Das Spektrum der Eingriffe, zu denen Anästhesisten hinzugezogen werden, reicht von der Versorgung kleiner Abszesse und Knochenbrüche über Magen-/Darmoperationen bis hin zu ausgedehnten, chirurgischen und plastisch-chirurgischen Eingriffen. Regelmäßig betreuen wir Operationen von mehrstündiger bis zu ganztägiger Dauer. In großer Zahl werden die Operationen endoskopisch ("Schlüssellochchirurgie") mit einer speziellen anästhesiologischen Versorgung durchgeführt.

Postoperatives Versorgungskonzept

Für die Betreuung nach der Operation stehen nicht nur der Aufwachraum und die Überwachungsstationen sondern auch ein eigener Schmerzdienst der Anästhesie zur Verfügung. Mit neuesten Verfahren wird hier nach der Operation das Wohlbefinden verbessert und die schnelle Genesung unterstützt. Nähere Informationen finden Sie im Menüpunkt Schmerztherapie.

Kontakt

zum Profil »

Dr. med. Rolf Scholer-Everts

› Chefarzt

Facharzt für Anästhesiologie
Zusatzbezeichnungen:
Palliativmedizin
Spezielle Schmerztherapie
Notfallmedizin
Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin

Bonner Straße 84
50389 Wesseling

Tel.: +49 2236 77-288
Fax: +49 2236 77-513
E-Mail

Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling

Telefon  02236 77-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube