Corona: Aktuelle Informationen

Verhaltens- und Hygieneregeln für Besucher während der Corona-Pandemie

(Stand 6. September 2021)

Sehr geehrte Besucher*innen,

die Gesundheit unserer Mitarbeiter, unserer Patienten und unserer Besucher liegt uns am Herzen.

In Anlehnung an die aktuell gültige Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) haben wir die Sicherheitsmaßnahmen in unserem Haus angepasst. Wir bitten um Ihr aktives Mitwirken und Einhalten dieser Maßnahmen und danken Ihnen für Ihr Verständnis. Zum Schutz der uns anvertrauten Personen bitten wir unsere Besucher um eine sorgfältige Abwägung der Notwendigkeit eines Krankenbesuchs und empfehlen, nicht zwingend notwendige Besuche bis auf Weiteres zu verschieben. 

Alle Besucher bitten wir eindringlich, die nachstehenden Regeln zum Schutz aller einzuhalten:

  • Ab Montag, den 12. Juli sind Besuche ab dem ersten Behandlungstag möglich. Täglich darf eine Person für maximal eine Stunde in der Zeit von 15 bis 18 Uhr einen stationär behandelten Patienten in unserem Haus besuchen.
  • Bitte beachten Sie, dass Besuche bei Patienten, die positiv auf eine Covid-19 Erkrankung getestet wurden, nicht möglich sind. 
  • Sollten dringende Ausnahmen von den folgenden Besuchseinschränkungen nötig sein, sprechen Sie Ihre behandelnden Ärzte oder Pflegekräfte an. Diese werden mit Ihnen eine Lösung finden. 
  • Zutritt nur für genesene, vollständig geimpfte oder getestete Personen.
    • Vollständig genesen: die Covid-19 Infektion liegt frühestens 28 Tage bis maximal sechs Monate zurück. Eine ärztliche Bescheinigung ist vorzuzeigen. 
    • Vollständig geimpft: Vollständiger Impfschutz mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff (die Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen). Der Impfausweis ist bei Eintritt vorzulegen. 
    • Tagesaktuell getestet: Nachweis eines negativen Corona-Schnelltestes einer anerkannten Teststelle, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Bitte denken Sie an Ihren Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschein oder Reisepass).

Eine Liste der Testzentren in der Umgebung finden Sie unter:
https://www.rhein-erft-kreis.de/coronavirus-sarscov2/artikel/coronatestangebote-im-rheinerftkreis

 https://www.rhein-erft-kreis.de/sites/default/files/schnelltestanbieter.pdf

Aktuelle, weiterführende Informationen zum Thema Corona finden Sie ebenfalls auf den vom Bundesministerium für Gesundheit initiierten Seiten zusammengegencorona.de.

Gesundheitsscreening
Besucher, die einen Patienten besuchen möchten, müssen sich vor Betreten unseres Hauses einem kurzen Gesundheitsscreening am Haupteingang Bonner Straße unterziehen und einen Fragebogen zu ihrem Gesundheitszustand beantworten. Dieser Fragebogen wird am Empfang ausgehändigt; ebenso finden Sie diesen auf www.krankenhaus-wesseling.de unter „Aktuelles“ zum Download. 

Bei Vorliegen von Symptomen einer COVID-19 Infektion darf kein Besuch erfolgen. 

FFP2 Maske durchgehend
Für Besucher ist das Tragen einer medizinischen Maske (sogenannte OP-Maske) oder einer FFP2-Maske in unserem Haus verpflichtend. Bitte bringen Sie Ihre eigene Maske mit und tragen diese während Ihres gesamten Aufenthaltes in unserem Haus, also auch im Patientenzimmer während des Patientenbesuchs durchgehend.

Verhalten auf Station
Besucher, die einen stationären Patienten in unserem Haus besuchen möchten, werden gebeten, sich auf der Station beim Pflegepersonal anzumelden und sich sodann auf dem direkten Weg zum Patientenzimmer zu begeben – und dies ebenfalls auf dem direkten Weg wieder zu verlassen. 

Händedesinfektion
Bitte nutzen Sie während Ihres Aufenthalts in unserem Haus die angebotenen Möglichkeiten zur Händedesinfektion regelmäßig, insbesondere vor und nach dem Krankenbesuch, und wahren Sie immer den Abstand von 1,5 m – auch bei Ihren Angehörigen, Freunden und Bekannten.

Cafeteria
Ab Montag, 28. Juni 2021 ist in der Cafeteria im Erdgeschoss ein Takeaway-Service eingerichtet. Besucher und Patienten haben hier die Möglichkeit, werktags von 9 bis 13:30 Uhr belegte Brötchen, Kuchen, Gebäck sowie kalte und heiße Getränke zum Mitnehmen zu kaufen. Bitte beachen Sie, dass ein Verzehr in der Cafeteria in diesem Zeitraum nicht möglich ist.

Bitte beachten Sie, dass die nachstehenden Regelungen weiterhin gelten:
•    Das Krankenhaus ist ausschließlich über den Haupteingang, Bonner Straße 84, zu erreichen. Alle anderen (Neben-)Eingänge sind geschlossen bzw. nur noch als Rettungswege benutzbar. Bitte benutzen Sie diese Eingänge auch nicht als Ausgang.
•    Wenn Sie Lebensmittel oder Kleidung für Ihre Angehörigen mitbringen möchten, so geben sie die Sachen bitte am Eingang ab. Die Sachen werden von den Mitarbeitern der jeweiligen Station abgeholt und zum Patienten gebracht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Übergeben von erwärmten Speisen von Verwandten oder Lieferdiensten nicht möglich ist.

Bitte beachten Sie diese Hinweise und folgen Sie darüber hinaus den Aufforderungen unserer Mitarbeiter. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Herzlichst 
Ihre Betriebsleitung, Dreifaltigkeits-Krankenhaus, Wesseling
 

StandortTelefonE-MailXingYouTube