Frühlingsfest auf dem Schwingeler Hof in Wesseling: Die Sonne strahlt mit den Besuchern um die Wette

08. Mai 2018

"Ein Herz für unser Krankenhaus" - unter diesem Motto öffnete das beliebte Frühlingsfestes des Fördervereins des Wesselinger Dreifaltigkeits-Krankenhauses am 5. Mai seine Pforten auf dem Schwingeler Hof - und das bereits zum 26. Mal.

Auch Wettergott Petrus bewies einmal mehr Herz und ließ die Sonne den ganzen Tag von einem wolkenlos blauen Frühlingshimmel scheinen.

"Never change a winning team" - mit dieser Maxime setzte das Organisationsteam ganz bewusst auf Tradition und damit auf bewährte und vom Publikum heiß geliebte Attraktionen, wie zum Beispiel der Besuch der WDR-Fernsehmaus, die Artisten der Zirkusschule Corelli, die Kölner Coverband Intune sowie den Wesselinger Männer-Gesangsverein.

Bereits ab 11 Uhr Vormittags strömten viele Besucher auf das historische Anwesen des Schwingeler Hofes und auch im Tagesverlauf riss der Besucherstrom bei frühsommerlich warmen Temperaturen nicht ab.

Jede Menge gekühlte Getränke – es sollen auch Kölsch und Weine dabei gewesen sein - konnten an diesem herrlichen Frühlingstag an den Mann bzw. an die Frau gebracht werden. Und auch der appetitliche Duft von frischem Popcorn, zubereitet vom Team der Plastischen Chirurgie, sowie das Aroma lecker-luftiger Waffeln, von den Stationsleitungen frisch gebacken, zogen große und kleine Besucherinnen und Besucher in ihren Bann.

Auch das bunt gemixte Programm stand ganz im Zeichen von Genuß. Eröffnet wurde das Frühlingsfest um Punkt 11 Uhr mit einem musikalischen Gruß des Männergesangsvereins aus Wesseling - ein mittlerweile liebgewonnener Brauch. Zeitgleich zeigte der Kunstverein in der Scheunen-Galerie Werke von Annette Reichardt & Stewens Ragone mit dem Titel: „Man gönnt sich ja sonst nichts“.

Auf die kleinen Gäste wartete eine besondere Überraschung: Die WDR Fernsehmaus wanderte durch die Menschenreihen und lud zum Mittanzen und -lachen ein. Die Schminkkünstlerin Mademoiselle Juliette verwandelte die kleinen Besucherinnen und Besucher in lustige Clowns, niedliche Raubkätzchen und schillernd-bunte Fantasy-Figuren.

Um Verwandlung ging es auch an der Mal- und Bastelstation. Unter dem Motto: "Unsere Stadt soll schöner werden – alles ist in Bewegung!" lud Kunstverein Wesseling e. V. unter der Leitung von Margot Keila kleine und große Künstler ein, Piktogramme aus Holz zu bemalen und zu bekleben. Später sollen die so entstandenen kleinen Kunstwerke an einer prominenten Stelle in Wesseling ausgestellt werden.

"Unsere Besucher haben unser Fest sichtlich und in vollen Zügen genossen." lässt der Verantwortliche für die Organisation des Frühlingsfestes der Freunde und Förderer des Dreifaltigkeits-Krankenhauses e. V., Peter Siebert, erfreut die gelungene Veranstaltung zugunsten des Dreifaltigkeits-Krankenhauses Revue passieren.

"Wir freuen uns, dass erneut so viele Besucher an diesem Tag zum Schwingeler Hof gefunden und gemeinsam mit uns gefeiert haben." fügt Jürgen Dohmeier, Ehrenvorsitzender des Krankenausfördervereins, hinzu.

Besonders um die Mittagszeit hatten die rund 200 freiwilligen Helfer bei einem regelrechten Ansturm auf die herzhaften und süßen Köstlichkeiten alle Hände voll zu tun, die Wünsche der Besucher rasch zu erfüllen.

"Unser Konzept ist stimmig, vom Wetter über das Essen bis zur Unterhaltung. Wir haben für jeden was zu bieten und alle haben sich bei uns wohlgefühlt. Und wo wird man sonst schon vom Chefarzt persönlich bedient?" beschreibt der Vorsitzende des Fördervereins, Dr. Gerd Wolter, den anhaltenden Erfolg des Frühlingsfestes, dessen durchschnittliche Erlöse von rund 10.000 € dem Wesselinger Dreifaltigkeits-Krankenhaus zu Gute kommen.

„Ein Herz für unser Krankenhaus“ – unter diesem Motto feiert der rund 1000 Mitglieder starke Förderverein seit 26 Jahren sein Frühlingsfest im Mai. Dabei spiegelt dieses Motto vor allem die enge Bindung und Verbundenheit der Wesselinger Bürger und Bürgerinnen zum Krankenhaus wider, die sich für das Wohl des Krankenhauses und der Patienten einsetzten.

Denn ohne die finanzielle Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer gäbe es viele Dinge im Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling nicht. Unter anderem ist ihnen die Palliativeinheit, der Patientengarten, komfortable Patientenbetten sowie neue Untersuchungs- und Behandlungsgeräte und vieles mehr zu verdanken. Aber nicht nur finanziell, auch ideell unterstützt der Förderverein das Krankenhaus.

Nach dem Fest ist vor dem Fest: Das 27. Frühlingsfest wird am Sonntag, dem 05. Mai 2019, stattfinden.

Bildunterschrift:
Der Publikumsmagnet, die WDR-Fernsehmaus, und Wilfried Köhler vom Förderverein "Freunde und Förderer des Dreifaltigkeits-Krankenhauses e.V.

Foto: Copyright Dreifaltigkeits-Krankenhaus, Wesseling, 2018 

 

 

 

 



Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling

Telefon  02236 77-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube