Ein Herz für unser Krankenhaus: Groß und Klein feiern das 27. Frühlingsfest auf dem Schwingeler Hof

10. Mai 2019

Trotz des mitunter ungemütlichen Wetters konnten die Organisatoren des diesjährigen Frühlingsfestes pünktlich zu Beginn des Festes um 11 Uhr eine Vielzahl gutgelaunter Gäste begrüßen.

„Das muss an unserem bunten und liebevoll zusammengestellten Programm liegen, mit dem wir für Altersstufen etwas zu bieten haben. Da vergisst man das Wetter ganz schnell und erkundet dafür lieber das tolle Unterhaltungsangebot“, zeigt sich Peter Siebert vom Förderverein Freunde und Förderer des Dreifaltigkeits-Krankenhauses e.V. rundum zufrieden mit dem Verlauf des beliebten Hoffestes, welches in diesem Jahr bereits zum 27. Mal seine Pforten öffnete. Vorsorglich hatte man bereits in den frühen Morgenstunden Tische und Bänke in der Scheune aufgestellt, um den Besuchern ein trockenes Plätzchen bei eventuellen Regenschauern bieten zu können.

„Und das Schönste ist – alle haben unser Hoffest sichtlich und in vollen Zügen genossen“, freut sich auch der Vorsitzende des Fördervereins, Dr. Gerd Wolter, über die gelungene Veranstaltung zu Gunsten des Wesselinger Dreifaltigkeits-Krankenhauses. „Wir haben ja auch für jeden was zu bieten! Und wo wird man sonst schon mal vom Chefarzt persönlich bedient?"


Das Frühlingsfest auf dem Schwingeler Hof bietet seit Jahren eine gekonnte Mischung aus kulinarischen Genüssen und jeder Menge Spaß und Unterhaltung für alle Altersklassen. Viele alte Bekannte trafen auf dem historischen Hofgelände zusammen und erfreuten ihre Gäste. Wie zum Beispiel die süße WDR-Fernsehmaus, mit der sich nicht nur die kleinen Besucherinnen und Besucher gerne fotografieren ließen. Ein Wiedersehen gab es auch mit den wendigen Artisten des Circus Corelli, die mit Jonglage, Zauberei und Akrobatik zu den festen Größen des Frühlingsfestes gehören. Die Seniorenwerkstatt Schwingeler Hof verkaufte u. a. selbst hergestellte Holzspielsachen, hübsche Deko-Artikel und vieles andere mehr. Für den Luftballon-Wettbewerb schickten viele Kinder ihre bunten Ballons in den wolkenverhangenen Himmel. Die Antwort darauf, welcher Ballon denn wohl am weitesten fliegt, wird in den nächsten Wochen beantwortet.

Für musikalische Highlights sorgten traditionell der Wesselinger Männergesangsverein sowie die Kölner Coverband Intune, die bis in die frühen Abendstunden Gute-Laune-Musik spielte.

Dem frischen Wind geschuldet wurde einiges an Heißgetränken, wie etwa italienische Kaffeespezialitäten in Form von Capucchino und Espresso, aber auch das eine oder andere Bier an den Mann bzw. an die Frau gebracht. Der appetitliche Duft von frischem Popcorn, zubereitet vom Team der Plastischen Chirurgie, schwebte den ganzen Tag über den Platz und lud zum Probieren ein. Die Mitarbeiter der LyondellBasell hatten asiatische Spitzenküche aus dem WOK zubereitet. Besonders gemütlich war es am Stand von Evonik; bei brutzelnden Steaks und Würtschen freute man sich über ein warmes Plätzchen am Grill.


Jede Menge Entertainment hatte sich das Orga-Team für Groß und Klein einfallen lassen. So gab es Kunst und Literatur etwa für die Großen – wie z. B. die Eröffnung einer Bilderausstellung „Luftgewurzeltes“ der Malerin Nicole Bold, die ihren Malstil selbst als abstrakt bezeichnet. Oder der gemütliche Bücherstand, der Leseratten zum Stöbern einlud. Kinder vergnügten sich am Nagelflipperspiel oder tobten sich kreativ in der Mal- und Bastelstation aus.


Bei diesem attraktiven Angebot verwundert es nicht, wenn das Fazit der Organisatoren auch in diesem Jahr sehr positiv ausfällt. Die durchschnittlichen Erlöse des Festes von rund 10.000 € kommen dabei dem Wesselinger Dreifaltigkeits-Krankenhaus zu Gute.

„Ein Herz für unser Krankenhaus“ – unter diesem Motto feiert der rund 1000 Mitglieder starke Förderverein seit 27 Jahren sein Frühlingsfest Anfang Mai. Dabei spiegelt dieses Motto vor allem die enge Bindung und Verbundenheit der Wesselinger Bürger und Bürgerinnen zum Krankenhaus wider, die sich für das Wohl des Krankenhauses und der Patienten einsetzten.

Denn ohne die finanzielle Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer gäbe es viele Dinge im Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling nicht. Unter anderem ist ihnen die Palliativeinheit, der Patientengarten, komfortable Patientenbetten sowie neue Untersuchungs- und Behandlungsgeräte und vieles mehr zu verdanken. Aber nicht nur finanziell, auch ideell unterstützt der Förderverein das Krankenhaus effizient und nachhaltig.


Nach dem Fest ist vor dem Fest:
Das 28. Frühlingsfest wird am Sonntag, dem 3. Mai 2020, gefeiert.

Bildunterschrift:
War ein beliebter Foto-Partner auf dem Frühlingsfest: Die WDR-Fernsehmaus bezauberte Groß und Klein.

Bildnachweis: Copyright Dreifaltigkeits-Krankenhaus, Wesseling, 2019



Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling

Telefon  02236 77-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube