Die Gewinner des Luftballon-Wettbewerbs vom Frühlingsfest stehen fest:

26. September 2019

Gewinner-Ballons fliegen allesamt nach Rheinland-Pfalz

Wesseling. Jedes Jahr lädt das Team der Inneren Medizin des Wesselinger Dreifaltigkeits-Krankenhauses auf dem Frühlingsfest im Schwingeler Hof seine kleinen und kleinsten Besucher zur Teilnahme am traditionellen Luftballonwettbewerb ein.

Das beliebte Frühlingsfest zugunsten des Wesselinger Dreifaltigkeits-Krankenhauses richten die Freunde und Förderer des Dreifaltigkeits-Krankenhaus, Wesseling, gemeinsam mit dem Wesselinger Kunstverein seit fast 30 Jahren aus.

Mit einem tollen Unterhaltungsangebot für die die ganze Familie zieht das Fest regelmäßig viele Besucher in seinen Bann. Hier darf auch der beliebte Luftballonwettbewerb nicht fehlen, dessen Konzept so einfach wie stimmig ist: Kinder lassen einen bunten Ballon in ihrer Lieblingsfarbe in die Luft steigen. An jedem Ballon ist eine Karte befestigt, auf der Name und Adresse des Absenders geschrieben stehen. Teilnehmer, deren Ballon die weiteste Strecke zurücklegt, haben die Chance auf einen der drei attraktiven Gewinne.

Dieses Jahr sorgte ein kräftiger Nordwind dafür, dass alle drei Gewinnerballons nach Rheinland-Pfalz geweht wurden. Besonders weit schaffte es der Ballon von Antonia aus Niederkassel. Ihr Ballon landete im knapp 90 km entfernten Darscheid in der Vulkaneifel.

Den zweiten Platz machte Maximilian, der mit seiner Familie in Wesseling wohnt. Sein Ballon landete nach rund 40 km Flug im malerischen Dernau am Rande des Ahrgebirges.

Mit nur wenigen Kilometern Differenz sicherte sich Lena aus Brühl den dritten Platz. Ihr Ballon wurde in Grafschaft Ringen im Landkreis Ahrweiler gefunden – und hatte eine Strecke von etwa 38 km zurückgelegt.

Zur feierlichen Siegerehrung und Preisverleihung kamen die kleinen Gewinnerinnen und Gewinner mit ihren Familien am Donnerstag, 25. September 2019 um 15 Uhr in die Cafeteria des Dreifaltigkeits-Krankenhauses. Herr Dr. med. Berthold Backes, Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin, überreichte gemeinsam mit Herrn Dr. med. Norbert Göke, ehemaliger Chefarzt der Inneren Abteilung (beide Vorstandsmitglieder des Fördervereins), die Geschenke an die strahlenden Gewinnerinnen und Gewinner.

Der erste Platz wurde mit einem faltbaren City-Roller honoriert, der zweite Gewinner erhielt ein Zelt für drei Personen – und für die Gewinnerin des dritten Platzes gab es einen ultraleichten und kuschelweichen Schlafsack.

Nach der Siegerehrung ließen die Familien den Nachmittag mit Kuchen und kühlen Getränken in der Cafeteria des Hauses ausklingen und schmiedeten erste Pläne, bei welcher Gelegenheit die Gewinne das erste Mal ihren Einsatz finden könnten.  

Bildunterschrift:
Viele glückliche Gesichter: Die kleinen Gewinner mit ihren Preisen (vordere Reihe). Dahinter die stolzen Eltern und Großeltern mit Chefarzt der Inneren Medizin, Dr. med. Berthold Backes (ganz links) und Dr. med. Norbert Göke, ehemaliger Chefarzt und Vorstandsmitglied des Fördervereins des Krankenhauses.
Bildnachweis: Dreifaltigkeits-Krankenhaus, Wesseling, 2019

 

 



Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling

Telefon  02236 77-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube